Herzlich willkommen bei Straßenkatzen-LE

Wir sind ein kleiner gemeinnütziger Tierschutzverein in Leipzig, der sich um Straßenkatzen in Leipzig und der näheren Umgebung kümmert, die teilweise unter erbärmlichen Bedingungen leben müssen. Für Straßenkatzen, also herrenlose Tiere, ist leider kein Tierheim zuständig und auch keine Behörde fühlt sich verantwortlich, diese Tiere sowohl medizinisch als auch mit Futter zu versorgen.

 

Wir unterstützen private Futterstellen mit Futter, welches wir als Spenden erhalten. Wir lassen die Tiere an den Futterstellen kastrieren, um das Elend auf den Straßen nicht noch größer werden zu lassen. Kranke Katzen werden von uns eingefangen und tierärztlich versorgt. Wir versuchen kleine Katzenkinder, die draußen geboren wurden, bei tierlieben Menschen unterzubringen, damit sie ihr Leben nicht auch auf der Straße fristen müssen. Wenn diese Katzenkinder noch sehr jung sind, haben wir gute Chancen, dass die Zähmung gelingt. Auch ausgewachsene liebe Katzen, versuchen wir zu vermitteln, um ihnen das Leben auf der Straße zu ersparen. Viele liebe Streuner wurden irgendwann ausgesetzt oder sind entlaufen und haben nicht wieder heim gefunden. Sie sind menschenbezogen und freuen sich, wieder eine Familie zu finden - sie haben sich ihr Leben auf der Straße nicht ausgesucht und haben es auf der Straße oft deutlich schwerer, als ihre verwilderten Artgenossen.

 

Wir organisieren uns ausschließlich  durch finanzielle Zuwendungen und Futterspenden von Tierfreunden, damit Tierarztkosten bezahlt und Futterstellen versorgt werden können.